Formel 1 live
bei waipu.tv

Mit waipu.tv
die Formel 1 bei RTL live erleben, pausieren und aufnehmen.



1 Monat kostenlos testen

Alle Live-Übertragungen bei RTL im Überblick

Mit waipu.tv sind Sie auf jeder
Rennstrecke live dabei

Live im TV oder als Aufnahme!

Das warten hat ein Ende: Sehen Sie mit waipu.tv jedes Wochenende bei RTL alle Rennen der Formel 1 auf Ihrem TV oder unterwegs auf dem Smartphone.

Sie haben ein Rennen verpasst? Oder einfach keine Zeit?
Kein Problem!

Mit der Serienaufnahme von waipu.tv nehmen Sie zukünftig alle Qualifying und Rennen mit einem Klick auf. Verlängern Sie Ihr TV-Vergnügen und sehen Sie jederzeit Ihre aufgenommenen Rennen unterwegs auf dem Smartphone oder parallel auf jedem Fernseher im Haus.

Jetzt waipu.tv Comfort kostenlos testen, App herunterladen und alle Rennen genießen.

So bequem war Motorsport noch nie

Die Presse liebt uns

04/2017

Im Wired Test schnitt die App von Waipu am besten ab.

07/2017

...die TV-App vereint Receiver, Aufnahmegerät, Programmguide und Fernbedienung.

02/2017

Prädikat videoINNOVATION

Preis/Leistung: sehr gut
Testurteil: sehr gut

Jetzt kostenlos und
unverbindlich testen

Comfort

0,00


im ersten Monat, danach nur 4,99 €/Monat
  • Mehr als 75 TV-Sender
  • 25 Stunden Aufnahmespeicher
    inkl. Serienaufnahme
  • Pause-Funktion
  • Monatlich kündbar
1 Monat kostenlos testen*

Perfect

0,00


im ersten Monat, danach nur 9,99 €/Monat
  • Mehr als 85 TV-Sender
  • 100 Stunden Aufnahmespeicher
    inkl. Serienaufnahme
  • Pause-Funktion
  • inkl. HD-Option
  • Mobil-Option (zubuchbar)
  • Monatlich kündbar
1 Monat kostenlos testen*

RTL und
über 75 weitere Sender

Formel 1 live:
Alle Rennen auf einen Blick

Schon gewusst: Kein Rennen mehr verpassen mit der Serienaufnahme von waipu.tv. Einfach Aufnahme (roter Button) in der waipu.tv App starten und kein Rennen mehr der Königsklasse des Motorsports verpassen.

Die wichtigsten technischen und Regel-Neuerungen in der Formel 1

  • Ab 2018 wird das Halo-System als Cockpitschutz eingesetzt. Dadurch steigert sich das Mindestgewicht eines Boliden von 728 auf 733 kg.
  • Künftig können Teams und Fahrern auf sieben statt wie bislang auf fünf Trockenreifen-Mischungen zurückgreifen. Die neuen Hypersofts und den Superhards verbreitern das Spektrum zum Taktieren – das dürfte zu mehr Boxenstopps und damit noch mehr Spannung führen. Weiterhin gilt, dass pro Rennwochenende nur drei verschiedene Reifenmischungen eingesetzt werden dürfen.
  • Die auffälligen Finnen an der Motorabdeckung, die zusätzlichen Flügel am Ende der Motorabdeckung und der Zusatzflügel über den Auspuffendrohren, werden verboten.
  • Die Anzahl der pro Saison erlaubten Power-Units – also Komponenten der Antriebseinheiten – schrumpft auf drei – eine Folge davon könnten noch mehr Strafen sein.
  • Die Regeln zur Erkennung eines Frühstarts wurden durch die FIA noch einmal konkretisiert. Jeder Fahrer muss dafür sorgen, dass das hierzu eingesetzte technische System das Fahrzeug erfassen kann.
  • Und auch das ist neu: Die Grid-Girls haben ausgedient, an ihrer Stelle sollen mit den Grid-Kids mögliche Stars von morgen Rennatmosphäre schnuppern dürfen.
(Text: RTL)

* Sie erhalten einen Monat kostenlos das Comfort- oder Perfect-Paket. Sofern Sie nicht bis zu sieben Tage vor dem Ende des ersten Monats kündigen, verlängert sich Ihr Paket um jeweils einen weiteren Monat zum Preis von nur 4,99€ im Monat für das Comfort-Paket und 9,99€ im Monat für das Perfect-Paket.

Bildquelle: MG RTL D / Lukas Gorys / Robert Grischek