Magazin

Ratgeber

Kabelfernsehen kündigen: Ihr Weg zur neuen Fernsehfreiheit

Kabelfernsehen kündigen und direkt zu waipu.tv wechseln

 

Sie haben immer noch Kabel-TV und möchten das so schnell wie möglich ändern? Oder wollen Sie das Ende des Nebenkostenprivilegs nutzen, um endlich zu waipu.tv zu wechseln – wissen aber nicht, wie genau das funktioniert? Kein Problem, wir haben die wichtigsten Fristen und Formalitäten für Sie zusammengefasst und zeigen Ihnen, wie einfach es ist ihren Kabelvertrag zu kündigen.

Entdecken Sie das Fernsehen der Zukunft schon heute – mit waipu.tv.

Am 01.07.2024 ist es soweit: Das Nebenkostenprivileg wird abgeschafft und Vermieterinnen und Vermieter können die Kabelgebühren nicht mehr auf ihre Mieterinnen und Mieter umlegen. Das bedeutet im Umkehrschluss: Wenn Sie zur Miete wohnen, müssen bzw. dürfen Sie sich spätestens ab diesem Stichtag selbst um Ihren TV-Empfang kümmern.

Solange Sie sich nicht aktiv für eine Verlängerung Ihres Kabelvertrags entscheiden, läuft der aktuell geschlossene Sammelvertrag Ihrer Hausgemeinschaft nämlich einfach aus. Aktiv kündigen müssen Sie also nicht, sondern sich lediglich für einen neuen TV-Empfangsweg, wie beispielsweise waipu.tv, entscheiden. Viele Kabelbetreiber sind daher bereits aktiv und versuchen betroffenen Personen neue Verträge anzubieten.

Doch gerade, wenn Sie viel über das Internet streamen oder besonders viele Sender in bester HD-Qualität empfangen möchten, ist Fernsehen über das Internet mit waipu.tv sicher die bessere Lösung für Sie. Falls Sie aber bereits einen Kabelvertrag unterschrieben haben und diesen schnellstmöglich kündigen möchten, zeigen wir Ihnen hier, was Sie beachten müssen.

Kabelfernsehen kündigen als Mieter

Zuerst einmal sollten Sie Ihren Vertrag zur Hand nehmen und einen Blick auf die Mindestvertragslaufzeit werfen. Diese beträgt meist 12, manchmal aber auch 24 Monate. Davor ist es meist nicht möglich, aus dem Vertragsverhältnis herauszukommen. Nur in bestimmten Sonderfällen, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Kabelanbieters aufgelistet sind, können Sie Gebrauch eines Sonderkündigungsrechts machen.

Wenn Sie kündigen möchten, sollten Sie daher auch die Kündigungsfrist im Auge behalten: Je nach Anbieter beträgt diese zwischen 14 Tage bis zu 3 Monate bis zum Ende des Monats, an dem Ihr Vertrag ausläuft. Fakt ist: Sie sollten die Kündigungsfrist unbedingt beachten, denn sonst verlängert sich ihr Vertrag automatisch um oftmals weitere 12 Monate.

Übrigens: Falls Sie umziehen sollten, können Sie Ihren Kabelvertrag nur dann kündigen, wenn Ihr Anbieter an Ihrem neuen Wohnort nicht verfügbar ist. Doch auch in diesem Fall gelten die Kündigungsfristen bis zu 3 Monate.

Was das Thema Kündigungsfrist angeht, ist waipu.tv um einiges flexibler. Denn unsere Pakete können Sie in der Regel monatlich kündigenohne Vertragsbindung (eine Ausnahme stellen unsere Jahrespakete dar). Sollten Sie umziehen oder waipu.tv für eine Zeit nicht nutzen wollen, so können Sie jederzeit zum jeweiligen Monatsende kündigen. Gleichzeitig können Sie Ihr Abo jederzeit reaktivieren, wenn Sie waipu.tv wieder nutzen möchten.

waipu.tv Gerätefamilie

 

Was muss alles in einem Kündigungsschreiben stehen, damit es gültig ist?

In der Regel müssen Sie Ihre Kündigung in schriftlicher Form einreichen. Heutzutage geht das meist per E-Mail, Fax oder Kontaktformular auf der Seite Ihres Kabelanbieters. Es ist aber auch möglich, dass Sie Ihre Kündigung postalisch verschicken müssen. Ein Anruf reicht hingegen nicht aus.

Damit es keine Probleme gibt und Ihre Kündigung rechtskonform ist, muss sie folgende Angaben zwingend enthalten:

  • Ihren vollständigen Namen sowie Ihre aktuelle Anschrift – diese müssen zwingend mit den Angaben im Vertrag übereinstimmen
  • Ihre Kundennummer, die Sie ebenfalls Ihrem Vertrag entnehmen können
  • eine gültige Telefonnummer und am besten auch eine E-Mail-Adresse für etwaige Rückfragen
  • den genauen Kündigungstermin oder eine Angabe, dass Sie Ihren Vertrag zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen möchten
  • Ihre Unterschrift – heutzutage ist auch eine elektronische Unterschrift meist erlaubt
  • Wichtig: Fragen Sie außerdem immer nach einer Kündigungsbestätigung

Übrigens: Sollten Sie die Kündigungsfrist um wenige Tage verpasst haben, können Sie um Kulanz bitten. Ob Ihnen diese allerdings auch gewährt wird, hängt vom jeweiligen Anbieter ab.

Entdecken Sie unsere unschlagbare Sendervielfalt.

Wie wechsle ich von Kabelfernsehen zu waipu.tv?

Ein Wechsel zu waipu.tv lohnt sich aus vielerlei Gründen, denn neben der Möglichkeit den Vertrag monatlich zu kündigen (vorausgesetzt Sie haben keines unserer Laufzeitpakete abgeschlossen), sprechen auch folgende Argumente für waipu.tv:

  • Sie können waipu.tv erstmal 1 Monat kostenfrei und parallel zu Ihrem bisherigen TV-Anschluss testen.
  • Sie haben mit waipu.tv Zugriff auf mehr als 250 TV-Sender in brillanter HD-Qualität.
  • Außerdem finden Sie über 30.000 Filme und Serien in der waiputhek.
  • Mit der praktischen Aufnahmefunktion verpassen Sie keine Ihrer Lieblingssendungen mehr – und können sogar Serienaufnahmen starten.
  • Während des laufenden TV-Programms können Sie mit einem Klick an den Anfang der jeweiligen Sendung zurückspringen oder diese pausieren.

Alles, was Sie für waipu.tv benötigen, ist eine möglichst stabile Internetverbindung sowie die waipu.tv-App, die Sie ganz einfach herunterladen können – schon kann es losgehen! Kein Kabelsalat, kein Receiver, dafür maximale Fernsehfreiheit.

Fazit

Mit dem Ende der Kabel-TV-Pflicht hat es sich beim Fernsehen endgültig ausgekabelt – und Sie sollten Ihre Chance nutzen, endlich zu wechseln. Damit Sie fristgerecht und ordnungsgemäß kündigen können, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Checken Sie zu allererst Ihre Kündigungsfrist – diese können Sie dem Vertrag entnehmen.
  2. Reichen Sie Ihre Kündigung stets schriftlich ein, entweder postalisch, per E-Mail, Fax oder – falls möglich – über das entsprechende Kontaktformular Ihres Anbieters.
  3. Ihre Kündigung ist nur mit Ihrer Unterschrift gültig!

Solange Sie sich an die Fristen halten, ist es gar nicht so schwer aus Ihrem Kabelvertrag herauszukommen. waipu.tv ist die beste Alternative für alle, die auf der Suche nach einer modernen TV-Lösung sind.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance – testen Sie waipu.tv jetzt einen Monat kostenlos und lassen Sie sich überzeugen!

Weitere Beiträge

TV Empfang - Alle Alternativen fürs Kabelfernsehen
17.05.2024

TV-Empfang – 4 Alternativen fürs Kabelfernsehen

TV-Empfangswege gibt es so einige - doch welcher ist genau der Richtige für Sie? Und wieso lohnt sich IPTV, also Fernsehen über das Internet, für TV-Liebhaber besonders? Alle spannenden Fakten rundum die verschiedenen TV-Empfangswege finden Sie hier.

Kabelfernsehen, Nebenkostenprivileg, Ende Kabel-TV-Pflicht
16.05.2024

Der Countdown läuft: Das ändert sich ab 01.07.2024 fürs Kabelfernsehen

Am 01.07.2024 steht eine große Gesetzesänderung in Sachen Kabelfernsehen an – dann endet das sogenannte Nebenkostenprivileg. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Wie finden Sie heraus, ob Sie betroffen sind und vor allem wie Sie handeln müssen?

Folgen Sie uns auch auf …