Magazin

21.11.2023

Online-Befragung: lineares Fernsehen bleibt wichtig

  • Mediennutzung am Abend: lineares Fernsehen dominiert, Bücher noch vor Mediatheken
  • Der „Big-Screen“ im Wohnzimmer bleibt das wichtigste Empfangsgerät bei der TV-Nutzung von Kabel-TV-Haushalten
  • Knapp jeder fünfte Kabel-TV-Haushalt nutzt bereits zusätzlich IPTV

München, 21. November 2023 – Netflix, Amazon und Co haben das Nachsehen, wenn Deutschland ins Bett geht. Über ein Viertel der Befragten (25,6 Prozent) greift lieber zum Buch. Knapp gefolgt von 23,4 Prozent, die zum Einschlafen Mediatheken nutzen. Klarer Favorit bleibt aber das klassische Fernsehen, das mit 42,4 Prozent die Nase vorn hat. So die Ergebnisse einer aktuellen, bevölkerungsrepräsentativen Umfrage, die von GapFish und Freenet AG im Auftrag von waipu.tv umgesetzt wurde. Die Umfrage richtete sich ausschließlich an Haushalte, die ihr TV-Signal über Kabel beziehen.

Lineares Fernsehen behält hohen Stellenwert
Nicht nur abends bleibt klassisches Fernsehen wichtig. Insgesamt möchten rund 94 Prozent auch nach dem Wegfall des Nebenkostenprivilegs (Kabelanschluss verpflichtend in den Nebenkosten) nicht auf das lineare Fernsehen verzichten. Allerdings verändern sich die Bedürfnisse der Zuschauer. So wünschen sich 65,6 Prozent der Haushalte mit Kabelanschluss, ihr Fernsehprogramm in der ganzen Wohnung auf allen Geräten nutzen zu können. 38,6 Prozent geben dies auch als Motivation für einen Wechsel auf IPTV an.

Kabelhaushalte stark eingeschränkt
Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die TV-Nutzung bei Kabelhaushalten stark eingeschränkt ist. Denn diese findet überwiegend im Wohnzimmer (94,8 Prozent) auf dem großen Fernseher (92,2 Prozent) statt. In anderen Räumen wird noch kaum ferngesehen. Auch, weil dazu zusätzliche Kabeldosen verlegt werden müssten.

Flexible Nutzung über IPTV
Ganz anders sieht die Nutzung bei waipu.tv-Kunden aus. „Natürlich steht auch bei waipu.tv Nutzern der große Fernseher im Wohnzimmer im Vordergrund. Allerdings zeigen repräsentative Umfragen bei unseren Kunden, dass auch Badezimmer und Küche beliebte Räume sind, um fernzusehen“, so Markus Härtenstein, Vorstand bei Exaring AG, Betreiber von waipu.tv. Und weiter „Mehr als ein Drittel unserer Kunden nutzen ihr TV-Programm zudem regelmäßig auf einem mobilen Gerät wie Tablet oder Smartphone in der Wohnung.“

Jeder fünfte Kabel-Haushalt mit IPTV-Anschluss
Nicht verwunderlich also, dass bereits jetzt knapp jeder fünfte Kabel-Haushalt parallel einen IPTV-Dienst wie waipu.tv nutzt. Insgesamt zahlen 18,3 Prozent damit doppelt. Das ändert sich erst zum 1. Juli 2024. Denn ab da können Vermieter den Kabelanschluss nicht mehr automatisch mit den Nebenkosten abrechnen – das sogenannte Nebenkostenprivileg entfällt und Mieter haben erstmals die Wahlfreiheit über ihren TV-Empfangsweg.

Über die Umfrage

Die Umfrage wurde mit 1.000 Teilnehmer(inne)n im Auftrag von waipu.tv durch Freenet AG und GapFish umgesetzt. Erhebungszeitraum war vom 30.06. bis zum 04.07.2023, Alter der Befragten: 18 Jahre bis 80 Jahre, Geschlecht: 50 Prozent männlich, 50 Prozent weiblich, bevölkerungsrepräsentativ nach Nielsen-Regionen. Methodik: bundesweite Online-Befragung. Die Infografiken zur Studie und weitere Informationen finden Sie hier.


Über waipu.tv
waipu.tv ist ein Unternehmen der EXARING AG, einer Gesellschaft für Entwicklung von IP-Entertainment-Services. waipu.tv ist die führende OPEN-IPTV Plattform in Deutschland mit über 1 Million Abo-Kunden und erreicht über ein dediziertes Glasfasernetz mehr als 30 Millionen Haushalte in bester Qualität.

waipu.tv kann am TV-Gerät aber auch über alle anderen Geräte im WLAN kabellos genutzt werden. Dabei ist eine Nutzung auch auf mehreren Geräten gleichzeitig möglich. Die OPEN-IPTV Plattform bietet targetierte Werbemöglichkeiten auch im Live-TV, bis hin zum Einkauf direkt aus dem TV-Erlebnis heraus, ganz ohne Medienbruch.

Die Muttergesellschaft EXARING AG wurde 2013 in München gegründet. Größter Einzelaktionär ist die freenet AG. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Christoph Bellmer.

Weitere Infos unter www.waipu.tv und www.exaring.de

Weitere Beiträge

15.05.2024

waipu.tv startet Showdown-Kampagne zum Ende der Kabel-TV-Pflicht

waipu.tv startet heute die Kampagne zum Ende der Kabel-TV-Pflicht und bietet Neukunden ein Rundum-Sorglos-Paket für den Wechsel zum Fernsehen der Zukunft.

02.05.2024

The Walt Disney Company Deutschland und waipu.tv beschließen umfassende Distributionsvereinbarung

Jetzt die Magie von Disney auf waipu.tv entdecken: Ab sofort sind die drei von Disney betriebenen Sender Teil des waipu.tv-Angebots.

Folgen Sie uns auch auf …

Pressekit

Pressematerial von waipu.tv zum Downloaden.

Pressekontakt

Presseanfragen bitte per E-Mail an unsere PR-Abteilung

waipu.tv

Im Pressekit finden Sie Logos, Bilder und weitere Unterlagen zu waipu.tv

ZIP download

EXARING AG

Leopoldstraße 236
80807 München

Ansprechpartner: Bettina Bellmer
E-Mail-Adresse: presse@exaring.de

Pressekit

Pressematerial von waipu.tv zum Downloaden.

waipu.tv

Im Pressekit finden Sie Logos, Bilder und weitere Unterlagen zu waipu.tv

ZIP download

Pressekontakt

Presseanfragen bitte per E-Mail an unsere PR-Abteilung

EXARING AG

Leopoldstraße 236
80807 München

Ansprechpartner: Bettina Bellmer
E-Mail-Adresse: presse@exaring.de